Montag, 15 Mai 2017 15:38 geschrieben von  Melanie Flechsig

A-Jugend des TuS Glane mit Kantersieg im Derby gegen den SC Glandorf

Mit 8:0 gewann die A-Jugend das Derby gegen Glandorf am vergangenen Freitag. Die Höhe und die Eindeutigkeit dieses Sieges war im Vorfeld sicher nicht zu erwarten gewesen, zumal das Hinspiel mit 3:4 verloren wurde.

Nach hektischem und nervösem Beginn gelang Niclas Seeberg in der 16. Minute das erlösende 1:0.
Der Doppelschlag in der 24./26. Minute (Niclas Seeberg/Jannik Both) brachte den TuS dann endgültig auf die Siegerstraße. Die wie entfesselt aufspielenden Glaner schafften dann auch noch vor der Pause das 4:0 (Jannik Both, 42.).


Wer nun glaubte, die Glaner würden jetzt einen Gang zurückschalten, sah sich getäuscht. Nach der Pause wurde es dann endgültig eine Galavorstellung. Mit tollen Spielzügen und unbändiger Leidenschaft wurde der SC Glandorf an die Wand gespielt. Innerhalb von 10 Minuten erhöhten die Glaner auf 7:0 ( Jannik Both, (52.), Jan Berdelmann (FE, 54.) und erneut Jannik Both, (59.)). Das 8:0 (80.) erzielte mit Alasana Sanneh, einer von 3 integrierten Flüchtlingen, die erst seit Februar mit der Mannschaft trainieren und eine Spielerlaubnis besitzen.


Das war dann auch der Schlusspunkt eines furiosen und unterhaltsamen Derbys. Schlüssel des Erfolgs gegen eine überhart einsteigende Glandorfer Truppe war einmal mehr eine großartige Mannschaftsleistung mit grenzenloser Leidenschaft.
Mit dieser starken Vorstellung ist die Mannschaft dem großen Ziel Aufstieg in die Bezirksliga wieder ein Stück näher gekommen!!


Mit Standing Ovations und dem Humba-Tanz mit den Fans wurde anschließend gebührend gefeiert.

Vorankündigungen

  • Keine aktuellen Veranstaltungen