TuS Glane

Gemeinsam in Bewegung

Mittwoch, 13 Januar 2016 17:34 geschrieben von  Melanie Flechsig

Dr. Birgit Teigel referierte in Glane über Patientenverfügungen

Das sogenannte „Patiententestament“, welches sich aus Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht oder einer Patientenverfügung definiert, ist sowohl aus rechtlicher als auch aus zwischenmenschlicher Perspektive oftmals ein brisantes Thema.

Hierüber referierte Dr. Birgit Teigel, Palliativmedizinerin am Klinikum Osnabrück, nach einleitenden Worten von Dr. Paul-Hans Suerbaum, dem ärztlichen Leiter der Koronarsportgruppen des TuS Glane, im Saal der Gaststätte Wiemann-Sander für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sportgruppen des Vereins und zahlreichen Gästen.

Nachdem die Ärztin durch Alltagsbeispiele ihren Vortrag einleitete, um deutlich zu machen, wann eine Patientenverfügung überhaupt in Wirkung tritt, ging sie detailliert auf die genauen Inhalte einer Patientenverfügung ein. Einerseits seien diese sehr individuell und oft auch abhängig von der jeweiligen Lebenslage eines Patienten. Auf der anderen Seite seien wesentliche Inhalte einer Patientenverfügung vorgegeben. Die Referentin betonte, dass die inhaltlichen Festlegungen für den jeweils behandelnden Arzt zwingend bindend seien. Sie hob hervor, dass es nicht nur für Mediziner, sondern insbesondere auch für die Angehörigen wichtig sei, frühzeitig eine Patientenverfügung zu formulieren. Sie empfahl, diese Verfügung alle paar Jahre zu bestätigen oder zu erneuern.

Um den sehr informativen Abend abzurunden, gab Dr. Teigel nach dem Vortrag den Zuhörern die Gelegenheit, offene Fragen zu klären, die sich oft um konkrete und individuelle Situationen handelten.

Die Koronarsportler des TuS Glane trainieren unter der fachlichen Anleitung von Hannelore Brodmann immer mittwochs in der Gymnastikhalle der Dörenbergklinik.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beiden Sportgruppen von 19.00-20.00 bzw. 20.00-21.00 Uhr arbeiten je nach Leistungsstärke mit unterschiedlichen Belastungen.

Sie stehen dabei während ihrer Übungsstunden immer unter ärztlicher Aufsicht.

Unter der Leitung von Dr. Paul-Hans Suerbaum veranstaltet die Koronarsportabteilung des TuS Glane mehrmals im Jahr die Gesundheit betreffende Informationsveranstaltungen, zu der auch die Öffentlichkeit eingeladen ist.

Foto: Dr. Paul-Hans Suerbaum; Dr. Birgit Teigel, Palliativmedizinerin am Klinikum Osnabrück

Fotograf: Dennis Wilhelmy