Montag, 19 Juni 2017 17:26 geschrieben von  Melanie Flechsig

Abschluss der B I-Jugend des TuS Glane

Es geht um Fußball. B-Jugend Kreisliga. Schlusspfiff am letzten Spieltag. 0:7 gegen die Jungs von Rasensport Osnabrück. Der Deckel ist endlich drauf.

Wenn man auf die Tabelle schaut, liegt eine harte Saison hinter uns. 8 Punkte und 131 Gegentore bedeuten den Abstieg in die Kreisklasse.

Doch trotzdem haben wir Trainer irgendwie die Zeit genossen und dies als Saisonabschluss am Schweinekamp in Sentrup gefeiert.

Denn wir konnten trotz der vielen Niederlagen immer auf ausreichende Trainingspräsenz und den Spaß am Fußball bauen. In den Spielen haben wir uns nie zu Unsportlichkeiten hinreißen lassen und trotz Ergebnisrückstand bis zum Schluss gekämpft. Viele Gegner und deren Trainer haben uns nach dem Spiel ihre Anerkennung hierüber direkt zugetragen.

Über den engen Kontakt zum ökumenischen Asylkreis haben 8 Geflüchtete zwischen 15 und 17 Jahren den Weg in unsere Mannschaft gefunden. Leider gibt es auch im Niedersächsischen Fußballverband Bürokratie, so dass es zu lange dauert, bis eine Spielberechtigung erteilt wird. An dieser Stelle vielen Dank an die II. Mannschaft mit Ulli, Bonnie und Matze, mit denen wir immer Lösungen gefunden haben, um die Jungs aus Syrien, Gambia und dem Sudan zumindest in Freundschaftsspiele einzubinden.

In jedem Fall war es für uns großartig zu sehen, welche integrative Kraft der Mannschaftssport im Verein bietet und leistet.

Am Ende der Saison ist das wirklich Tragische, die schwere Knieverletzung von Colin. Aber auch du, Colin, wirst wieder zurückkommen.

Entscheidend ist halt nicht immer auf’m Platz.

Die Trainer

Christoph & Heiner

Vorankündigungen

  • Keine aktuellen Veranstaltungen