Dienstag, 16 Januar 2018 14:44 geschrieben von  FSJ

TuS Jugendliche bewarben sich um den Jugendförderpreis 2017

Zum 9. Mal verlieh der Jugendring Osnabrück Land den Jugendförderpreis.

Der Preis richtet sich an Personen, die sich ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren. Der Jugendring will damit Projekte der Jugendarbeit fördern, tolle Ideen prämieren und sich bei den vielen Engagierten bedanken, die sich für eine erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Osnabrück einsetzen.

TuS Vorsitzender Fritz Wellmann hatte die Jugendlichen des TuS Glane zur Ehrung vorgeschlagen, weil sie sich vorbildlich beim Bau des Sportparks Glane verdient gemacht haben. An mehreren Tagen, vornehmlich am Wochenende, haben sie sich bereitwillig zur Erledigung anstehender Arbeiten zur Verfügung gestellt. Sie halfen sowohl beim Abbau von mehreren hundert qm Umzäunung als auch bei der Aufnahme gebrauchter Pflastersteine, die später wieder verarbeitet wurden.

In Begleitung von Fußballabteilungsleiter Franz Buchholz nahmen stellvertretend für alle anderen Jugendlichen Jan Bültel, Alexander Osters, Julius Knäuper, Hendrik Schlüter, Bent van der Meer, Elena Folsche, Judith Raske und Marlena Rottmann an der Preisverleihung teil. Auch wenn es nicht für einen der ersten drei Plätze reichte, hat sich für alle die Teilnahme gelohnt, denn neben einer Anerkennungsurkunde erhielten sie für das Sportparkprojekt einen finanziellen Zuschuss.

Vorankündigungen

  • Keine aktuellen Veranstaltungen